News

Wenn man eine Versicherung abschließen möchte, dann hat man auf dem großen und äußerst umfangreichen Markt der Versicherungen eine sehr große und vielfältige Auswahl. Diese Auswahl bezieht sich dabei nicht nur auf die vielen unterschiedlichen Anbeiter, bei welchen man eine solche Versicherung abschließen kann, sondern die Auswahl bezieht sich unter anderem auch auf die Arten der Versicherungen. Denn in der heutigen Zeit ist es eine Tatsache, dass man sich nahezu für jeden Bereich des Lebens versichern kann. So gibt es auf dem Markt der Versicherungen unter anderem die sogenannte Lebensversicherung.

Was genau ist unter einer Lebensversicherung zu verstehen?

Man kann durch den Namen bzw. durch die Bezeichnung dieser Art der Versicherung leicht verunsichert und getäuscht werden. Denn, der Sinn und der Zweck einer solchen Versicherung besteht darin, nicht sich selbst, sondern die anderen abzusichern. Das heißt, dass es sich bei dieser Art der Versicherung nahezu um die einzige Versicherung handelt, welche man nicht im direkten persönlichen Interesse abschließt. Denn eine Lebensversicherung zeichnet sich dadurch aus, dass diese den Menschen, ausgezahlt wird, sobald der versicherte tot ist. Der Versicherte schließt die Versicherung also auf Gunsten einer anderen Person ab. Das kann der Ehepartner oder auch ein außenstehender guter Freund sein. Ist man Inhaber einer Firma kann man die Lebensversicherung auch zu Gunsten der Firma abschließen.